iPad Vergleich - Alle Modelle in der Übersicht

iPads vergleichen: Alle Modelle in der Übersicht

Entdecken Sie das iPad, das Ihren Anforderungen entspricht

Apple bietet verschiedene Ausführungen und Generationen seines iPads an. Diese unterscheiden sich technisch wie optisch, weshalb sich ein genauerer Blick auf die Details lohnt. Displaygröße, Prozessorleistung, Auflösung, Kamera – es gibt viele Aspekte, die für Ihre Kaufentscheidung wichtig sind. Vergleichen Sie die Apple iPad-Modelle mit Hilfe unserer praktischen Übersicht und finden Sie das Gerät, das zu Ihnen passt.

iPad Vergleich

Product 0
Product 1
Product 2

Kapazität4

Content 0
Content 1
Content 2

Farben

Content 0
Content 1
Content 2

Übersicht

Content 0
Content 1
Content 2

Display

Content 0
Content 1
Content 2

Abmessungen und Gewicht5

Content 0
Content 1
Content 2

Chip

Content 0
Content 1
Content 2

Media Engine

Content 0
Content 1
Content 2

Strom­versorgung und Batterie6

Content 0
Content 1
Content 2

Apple Pencil Kompatibilität
Weitere Infos zum Apple Pencil

Content 0
Content 1
Content 2

iPad Keyboard Kompatibilität
Weitere Infos zu iPad Keyboards

Content 0
Content 1
Content 2

Kamera

Content 0
Content 1
Content 2

Videoaufnahme

Content 0
Content 1
Content 2

Frontkamera

Content 0
Content 1
Content 2

Audio

Content 0
Content 1
Content 2

Sichere Authentifizierung

Content 0
Content 1
Content 2

Apple Pay

Content 0
Content 1
Content 2

Siri

Content 0
Content 1
Content 2

Drahtlose Technologien

Content 0
Content 1
Content 2

SIM Karte

Content 0
Content 1
Content 2

Anschluss

Content 0
Content 1
Content 2

Sensoren

Content 0
Content 1
Content 2

Neues iPad auf der Wunschliste? Entdecken Sie unsere Auswahl

Auf den ersten Blick begeistern alle Tablet-PCs von Apple durch hochmoderne Designs und zeitlose Eleganz. Doch in puncto Bedienfreundlichkeit richten sich die Apple iPad-Modelle an verschiedene Nutzertypen. Entscheiden Sie anhand Ihrer persönlichen Anforderungen, welches iPad Sie kaufen: Während sich das Apple iPad der 10. Generation als vielseitiges Einsteigermodell eignet, wird das Apple iPad Mini als komfortabler Reader verwendet.

Wem die Maße des iPad Mini ein wenig zu klein sind, der bekommt mit dem Apple iPad Air eine größere, aber trotzdem schlanke Version für den Gebrauch im Alltag. Die Unterschiede zwischen Apple iPad, iPad Air und Apple iPad Pro sind ganz offensichtlich: Die komfortablen Pro-Modelle sind mit deutlich größerem Bildschirm, vielen technischen Raffinessen und leistungsstärkerer Hardware erhältlich. So zum Beispiel mit Face ID-Entsperrung und ProMotion-Display für kaum wahrnehmbare Latenzen. Vergleichen Sie die iPads aus unserem Angebot und finden Sie heraus, welches Apple Tablet Ihre persönlichen Kriterien am besten erfüllt.

iPad, iPad Mini, iPad Air oder iPad Pro – Sie haben die Wahl

Arbeiten, Surfen und Streamen via WLAN oder LTE – dank der leistungsfähigen M2 und M1 Chips sowie der A15, A14 und A13 Bionic-Prozessoren funktioniert jede Anwendung schnell und flüssig. Die speziellen Liquid Retina-Displays sind in allen iPads von Apple verbaut und bringen exzellente Auflösungen zustande – auch bei grafikintensiven Darstellungen. Je nach iPad-Modell sind diese Bildschirmgrößen verfügbar:

  • iPad Mini: 8,3 Zoll
  • iPad (2021): 10,2 Zoll
  • iPad Air & iPad (10. Generation): 10,9 Zoll
  • iPad Pro: 11 oder 12,9 Zoll

Anschalten und loslegen: Im Tablet-Vergleich punkten iPads ganz klar auch durch ihre hohe Benutzerfreundlichkeit, welche durch die intuitive Bedienung des mobilen Betriebssystems iOS gewährleistet wird. Von einfachen Notizen bis hin zu ausladenden Zeichnungen und Entwürfen können Sie mit dem Apple Pencil alle Ihre Ideen per Hand auf dem iPad umsetzen. Die drahtlosen Technologien ermöglichen die unkomplizierte Nutzung von Smart Keyboard und weiterem Bluetooth-Tablet-Zubehör. Vergleichen Sie die Apple iPads auch in Bezug auf den internen Speicher: Die Modelle, die Sie bei uns finden, variieren zwischen 32 GB und 512 GB.

Die iPad Pro-Modelle – wahre Allrounder für Intensiv-Nutzer und Kreativ-Schaffende

Das iPad Pro bildet die Speerspitze der iPad-Serie von Apple und wird von vielen Nutzern oft sogar als Hauptcomputer verwendet. Das ist kaum verwunderlich: Neueste Technik und brillante Performance sorgen für flexible Anwendungsoptionen in Beruf und Freizeit. Das iPad Pro der 6. Generation ist dabei das leistungsstärkste und fortschrittlichste Tablet der Marke. Der eigens von Apple entwickelte M2 Chip überzeugt durch seine Rechengeschwindigkeit und ist perfekt auf die anderen Komponenten abgestimmt. Dadurch gilt das iPad Pro als schnellstes Gerät seiner Klasse. Trotz großem Display bleibt das Gewicht durch den extra schmalen Rand moderat. Aufgrund der fehlenden Home-Taste wirkt das iPad Pro schnörkellos und hochmodern. Apple setzt hier progressive Maßstäbe. Im Vergleich zu anderen iPad-Modellen werden die Pro-Versionen seit der 2. Generation nicht mehr via Touch, sondern über die Gesichtserkennung Face ID entsperrt. Den Lightning-Anschluss hat Apple gegen einen universalen USB-C Stecker mit Unterstützung für Thunderbolt/USB 4 getauscht, an den Sie beispielsweise ein 4K-Display anschließen können. Mit gleich vier eingebauten Lautsprechern genießen Sie ein sehr ausgewogenes Klangerlebnis. Freuen Sie sich außerdem auf diese Highlights:

  • Kompatibel mit dem Apple Pencil der 2. Generation (hält magnetisch an der Seite und wird dort aufgeladen)
  • 12 Megapixel Weitwinkel- und 10 Megapixel Ultraweitwinkelkamera
  • TrueDepth Frontkamera mit Ultraweitwinkel-Objektiv und Portraitmodus (inklusive Portraitlicht und Animoji- bzw. Memoji-Funktion)
  • 4K-Videoaufnahmen mit 24 fps, 25 fps, 30 fps oder 60 fps

Häufig gestellte Fragen zum Thema "iPad vergleichen"

Wo liegen die Vorteile von Apple iPads im Vergleich zu Modellen anderer Hersteller?

Bei Apple findet jeder Tablet-Nutzer ein Gerät, das zu ihm passt. Ob günstiges Einsteigermodell, smarte Variante mit kleinerem Display oder Premium-Tablet mit großem Speicher und beeindruckender Ausstattung – hier bleiben keine Wünsche unerfüllt. Da Apple nicht nur die Hardware, sondern auch das Betriebssystem iOS selbst entwickelt, sind alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt und arbeiten optimal zusammen. So erreichen iPads ein hohes Arbeitstempo und überzeugen durch kurze Ladezeiten. Wenn Sie mehrere Apple-Geräte besitzen, nutzen Sie diese bequem über eine Apple ID. Über die Synchronisierung können Sie Daten wie Fotos, die Sie mit Ihrem iPad aufgenommen haben, auch auf Ihren anderen Apple-Geräten abrufen.

Was ist WiFi und Cellular beim iPad?

Jedes iPad-Modell verfügt über WiFi-Funktionen. Diese ermöglichen es Ihnen, WLAN zu Hause, auf der Arbeit oder an öffentlichen Orten zu nutzen und im Internet zu surfen. Besitzt Ihr Gerät zusätzlich die Cellular-Funktion, empfangen und versenden Sie außerdem Daten über das Mobilfunknetz. Voraussetzung ist, dass Sie einen Tablet-Tarif buchen und die SIM-Karte in das iPad einlegen bzw. die eSIM nutzen. Die Cellular-Funktion ist für alle geeignet, die gerne unterwegs arbeiten, Filme streamen oder Mails verschicken. Vergleichen Sie beim Kauf verschiedene iPad-Modelle, um genau das richtige für Ihre Zwecke zu finden.

Wann kam welches iPad-Modell auf den Markt?

Seit der Veröffentlichung des ersten iPads im Jahr 2010 wurden bereits mehrere Modelle veröffentlicht:

  • iPad (2. Generation): 2011
  • iPad (3. Generation): 2012
  • iPad (4. Generation): 2012
  • iPad Air: 2013
  • iPad Air (2. Generation): 2014
  • iPad (5. Generation): 2017
  • iPad (6. Generation): 2018
  • iPad Air (3. Generation): 2019
  • iPad (7. Generation): 2019
  • iPad Air (4. Generation): 2020
  • iPad (8. Generation): 2020
  • iPad (9. Generation): 2021
  • iPad Air (5. Generation): 2022
  • iPad (10. Generation): 2022

Parallel entwickelte Apple iPad-Modelle, die im Vergleich eine kompaktere Bauweise besitzen (iPad Mini) oder über ein größeres Display und bessere Hardware verfügen (iPad Pro).

Wie kann ich den Apple Pencil am iPad aufladen?

Mit dem Apple Pencil schreiben, malen und zeichnen Sie in integrierten Apps oder Anwendungen aus dem App Store wie mit einem Stift. Achten Sie vor der Verwendung darauf, dass der Apple Pencil aufgeladen ist. Wie Sie ihn laden, hängt von dessen Generation ab:

  • 1. Generation: Nehmen Sie die Kappe des Apple Pencil ab und stecken Sie ihn in den Lightning Connector Ihres iPads ein. Der Ladevorgang beginnt automatisch. Für das Laden mit dem iPad der 10. Generation benötigen Sie einen zusätzlichen, nicht im Lieferumfang enthaltenen, Adapter. Alternativ laden Sie ihn über ein USB-Netzteil mit dem passenden Adapter am Stromnetz. Dieser ist im Lieferumfang enthalten.
  • 2. Generation: Laden Sie den Apple Pencil der 2. Generation bequem, indem Sie ihn am magnetischen Anschluss auf der rechten Seite Ihres iPads anbringen. Achten Sie darauf, dass die Bluetooth-Einstellung Ihres Tablets aktiviert ist, sonst startet der Ladevorgang nicht.

Den aktuellen Ladestand Ihres Apple Pencil prüfen Sie in der Widget-Ansicht Ihres iPads.

Wie lange gibt es Updates für die iPads?

Apple liefert für seine iPads nach der Erstveröffentlichung zwischen 5 und 7 Jahre lang Updates. So erhalten auch ältere Modelle Software-Unterstützung und sind mit neuen iOS-Versionen kompatibel.

  1. Die Displays haben gerundete Ecken. Als Rechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 12,9" (32,77 cm) beim 12,9" iPad Pro, von 11" (27,96 cm) beim 11" iPad Pro, von 10,86" (27,58 cm) beim iPad Air, von 10,86" (27,58 cm) beim iPad und von 8,3" (21,08 cm) beim iPad mini. Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
  2. Datentarif erforderlich. 5G, Gigabit LTE, Gigabit fähiges LTE, LTE Advanced, LTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur 5G und LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunk­anbieter und auf apple.com/de/ipad/cellular.
  3. USB-C auf Apple Pencil Adapter mit dem iPad (10. Generation) erforderlich. Änderungen an der Verfügbarkeit vorbehalten.
  4. Der verfügbare Speicherplatz ist geringer und hängt von vielen Faktoren ab. Die Speicherkapazität kann sich abhängig von Softwareversion, Einstellungen und iPad Modell ändern. 1 GB = 1 Milliarde Byte und 1 TB = 1 Billion Byte. Die tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer.
  5. Größe und Gewicht variieren abhängig von Konfiguration und Fertigungs­prozess.
  6. Die Batterielaufzeit variiert abhängig von Verwendung und Konfiguration. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries.
  7. WLAN 6E ist nicht verfügbar in Festlandchina und Japan.
  8. Mobilfunkdatentarif separat erhältlich. Das gekaufte Modell ist so konfiguriert, dass es nur mit einer bestimmten Mobilfunknetz-Technologie arbeitet. Weitere Informationen zu Kompatibilität und Verfügbarkeit von Datentarifen sind beim jeweiligen Mobilfunkanbieter erhältlich.
  9. eSIM wird nicht von allen Mobilfunkanbietern unterstützt. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Nicht erhältlich in Festlandchina. Die eSIM Technologie funktioniert mit 11" iPad Pro (1. Generation oder neuer), 12,9" iPad Pro (3. Generation oder neuer), iPad Air (3. Generation oder neuer), iPad (7. Generation oder neuer) und iPad mini (5. und 6. Generation).